• Publikationen

Rechtsanwältin Regina Warnecke – kompetent im Mitarbeitervertretungsrecht

Als Spezialistin für das Arbeitsrecht des Diakonischen Werkes (AVR und MVG) habe ich zu ausgewählten Themen Informationsblätter für Mitarbeitervertretungen herausgegeben:

Zum Anspruch der Mitarbeitervertretung auf anwaltliche Vertretung, vor allem zum Problem der Kostenübernahme, habe ich in der Ausgabe 2/2009 der ZMV (Die Mitarbeitervertretung – Zeitschrift für die Praxis der Mitarbeitervertretung in den Einrichtungen der katholischen und evangelischen Kirche) einen Artikel geschrieben:

Das Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 20. November 2012 zum Streikrecht in Kirche und Diakonie habe ich für die Tageszeitung »junge Welt« kommentiert:

In kirchlich-diakonischen Einrichtungen können nur Mitarbeiter in die MAV gewählt werden, die einer christlichen Kirche angehören; diese Regelung wird als ACK-Klausel bezeichnet. Dazu habe ich einige Gedanken aufgeschrieben:

Zum Ansehen und Drucken benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos bekommen können.

 

 

Regina Warnecke – Rechtsanwältin in Berlin-Mitte

 

Rechtsrat gibt es fast überall. Kompetenz nicht.