• Gebühren

Service Ihrer Rechtsanwältin Regina Warnecke

Von jedem Rechtsanwalt können Sie die Einhaltung der Berufspflichten erwarten. Darüber hinaus können Sie von mir besondere Kompetenz in arbeitsrechtlichen Fragen sowie einen frühzeitigen Termin zur Erstberatung erwarten, außerdem:

Angebot von Ratenzahlungen

Eine Besonderheit im arbeitsgerichtlichen Verfahren besteht darin, daß in der ersten Instanz jede Partei ihre Anwaltsgebühren zahlen muß, auch wenn sie gewonnen hat. Allerdings müssen im Fall des Unterliegens auch nur die eigenen Anwaltsgebühren bezahlt werden. In der zweiten, der Berufungsinstanz, gilt der übliche Grundsatz: Wer verliert, muß alles bezahlen. Wenn Sie rechtsschutzversichert sind, übernimmt Ihre Versicherung die Kosten des Verfahrens.

Wenn Sie keinen Rechtsschutz beanspruchen können, prüfe ich im Beratungstermin, ob ich für Sie Prozeßkostenhilfe beantragen kann. Andernfalls können Sie die Rechtsanwaltsgebühren ratenweise nach Ihren wirtschaftlichen Möglichkeiten abzahlen.

Die Anwaltsgebühren werden berechnet nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

 

 

Einen Termin vereinbaren Sie am besten telefonisch unter (030) 28 87 43 02 mit
Regina Warnecke – Rechtsanwältin in Berlin-Mitte

 

Guter Rat ist teuer. Schlechter Rat ist noch teurer.